Im Rahmen der 3-teiligen Serien für den HR-Developer habe ich mich zum Schluss der zukünftigen Bedeutung von Wissen, Skills, Kompetenzen und Werten gewidmet. In einer Zeit und vor allem einer Zukunft, in welcher die Haltwertigkeit von Wissen immer kürzer wird, kann das Wissen nicht mehr der entscheidende Baustein für unternehmerischen Erfolg sein. Zudem wird Wissen immer leichter zugänglich und abrufbar. Ein USP oder eine gewinnbringende Abgrenzung ist dadurch für Unternehmen nicht mehr möglich.

Vielmehr werden Kompetenzen und Werte entscheidend sein. Doch während im Wissens-Management in den letzten Jahrzehnten grosse Investitionen und Fortschritte getätigt wurden, so ist das Kompetenz- und Werte-Management noch immer am Anfang. Doch dem werteorientierten Kompetenz-Management gehört die Zukunft. Wieso? Die Antwort finden Sie im Fachartikel.

Weiterlesen

Lesen Sie den kompletten Beitrag „Werte sind das neue Wissen“ in unserem Kompetenz- & Performancemanagement Blog.

PDF-Download

Diesen Artikel können Sie auch hier als PDF ansehen und downloaden.

 

Werte sind das neue Wissen